Die Praxis

Die LASIK Ulm ist das Augenlaserzentrum der Augenärzte (Gesellschafter Dr.Kupferschmid, Prof. Dr. Spraul, Dr.Zorn und Dr.Haupt), sie ist aber nicht Teil der GbR Augenärzte im Basteicenter, sondern als GmbH ausgegliedert. Die LASIK Ulm bietet Augenärzten und Patienten modernste Infrastruktur für refraktive Hornhautchirurgie mit einem Femtosekundenlaser (VisuMax, Fa. Zeiss Meditec), einem Excimerlaser (Mel 80, Fa. Zeiss Meditec) und einer Untersuchungseinheit zur Messung der Wellenfront und Planung des Abtrags (CRS-Master, Fa. Zeiss Meditec), die alle Möglichkeiten für eine optimale Planung und Durchführung eines Lasereingriffes bieten. Die Lasergeräte werden im Rahmen eines Vollwartungsvertrags mit der Fa. Zeiss Meditec regelmäßig gewartet und auf dem neuesten Stand der Technik gehalten. Die Verantwortung für die optimale technische Funktion liegt bei der Fa. Zeiss, dem führenden deutschen Unternehmen für Optik und Lasertechnologie in der Augenheilkunde. Alle Voruntersuchungen und Nachuntersuchungen werden mit Facharztstandard in Augenarztpraxen durchgeführt, die mit der LASIK Ulm kooperieren. Alle Operationen werden von erfahrenen Laser-Operateuren durchgeführt, die neben der Hornhautchirurgie täglich komplexe operative Eingriffe im Auge durchführen. Die gesamte Betreuung von der Voruntersuchung bis zur Nachsorge liegt also in den Händen erfahrener Augenfachärzte. Das Konzept der LASIK Ulm grenzt sich damit explizit von Laserketten ab, die Voruntersuchung, Patientenaufklärung und Nachsorge aus Kostengründen von nicht-ärztlichem Hilfspersonal (z.B. Optikern) durchführen lassen. Bei der Behandlung im Laserzentrum LASIK Ulm ist das Arzt-Patientenverhältnis Grundlage für eine qualifizierte Beratung und sichere und optimale Behandlung.

  • das ausführliche Arzt-Patienten Gespräch über die Vorstellungen und die Erwartungen des   Patienten
  • die professionelle und umfassende augenärztliche Voruntersuchung
  • die ärztliche Aufklärung über alle Behandlungsmöglichkeiten, die dem Patienten zur Verfügung stehen, ihre Vor- und Nachteile, die Risiken und Nebenwirkungen.

Das Laserzentrum der LASIK Ulm will allen Patienten eine sichere und optimale Behandlung gewährleisten.

  • eine qualifizierte ärztliche Beratung vor der Behandlung
  • qualifizierte Operateure. Alle Operateure im Laserzentrum der LASIK Ulm operieren - täglich und führen auch komplexe Operationen im Auge durch. Alle  Operateure im Laserzentrum der LASIK Ulm verpflichten sich, die Qualitätssicherungsrichtlinien der KRC (Kommission refraktive Chirurgie)  einzuhalten
  • modernste Geräte für die Voruntersuchungen und individuelle Planung der Operation, um Risiken auszuschließen und eine individuelle Beratung des Patienten zu gewährleisten
  • modernste Lasergeräte, mit Vollwartungsvertrag, um eine sichere Behandlung auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand anzubieten
  • ein standardisierter Organisationsablauf bei der Operation durch ein qualifiziertes Operationsteam, in einem Operationsraum, der den höchsten Qualitätsansprüchen genügt.
  • eine qualifizierte augenärztliche Nachbetreuung, um die Operationsqualität zu erhalten, eine individuelle Nachsorge zu ermöglichen und ein optimales Operationsergebnis zu erreichen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.lasik-ulm.de

 

Impressionen

Back To Top