Behandlungsspektrum im Basteicenter

In unserer Praxis im Basteicenter vereinen sich unsere Kompetenzen aller Bereiche der Augenheilkunde. Für Operationen des Grauen oder Grünen Stars, die refraktive Chirurgie und alle weiteren Fragen rund um Ihre Augen sind Sie hier in den besten Händen.

Kataraktoperationen mittels Phakoemulsifikation in Kleinschnitt-Technik auch mittels Laser:

  • Sphärische Monofokallinsen mit UV-Filter und scharfer Kante der Fa. 1stQ, Mannheim
  • Premium-Intraokularlinsen der Firmen 1stQ, Zeiss und Alcon
  • Gelbe Intraokularlinsen zum Netzhautschutz
  • Torische Linsen bei Hornhautverkrümmung
  • Multifokallinsen
  • EDOF-Linsen
  • Aberrationskorrigierte und –korrigierende Kunstlinsen
  • Laseroperation des Nachstars (YAG-Kapsulotomie)

Glaukomoperationen:

  • I-Stent W-Implantation
  • Lasertrabekuloplastik (SLT/ALT)
  • Iridektomie/Iridotomie
  • Zyklophotokoagulation

• Laserbehandlung von Netzhautlöchern, diabetischer Retinopathie, retinalen Gefäßverschlüssen und anderen Gefäßerkrankungen
• Entfernung des Glaskörpers und Entfernung von epiretinalen Membranen sowie Behandlung des Makulaforamens mittel pars plana Vitrektomie
• Operative Eingabe von Medikamenten in den Glaskörper (IVOM) bei Netzhauterkrankungen

  • Mittels Laser: LASIK, Femto-LASIK, SMILE, LASEK, PRK, PTK mit den Zeiss Visumax- und Mel 90-Lasern
  • Mittels Intraokularlinsen: Refraktiver Linsentausch mit Implantation einer Kunstlinse oder add-on-IOL nach einer Kataraktoperation
  • Einsetzen von phaken Intraokularlinsen („implantierbare Kontaktlinse“): IPCL

Lid-Chirurgie

  • Blepharoplastik bei Schlupflidern (kosmetisch/funktionell)
  • Tumorentfernungen, Korrektur von Lidfehlstellungen (Ektropium/Entropium)

Botulinumtoxin A-Behandlung

  • Funktionelle Störungen z.B. Blepharospasmus und kosmetisch z.B. bei Krähenfüßen oder Zornesfalten

Crosslinking

  • Riboflavin-UV-Kollagenquervernetzung der Hornhaut bei progressivem Keratokonus

  • Brillenanpassung einschließlich Spezialbrillen (Computerarbeitsplatz)
  • Photographische Dokumentation von Augenbefunden
  • Digitale Fluoreszenzangiographie
  • Pachymetrie (Hornhautdickenmessung)
  • Berührungsfreie Augeninnendruckmessung
  • Ultraschalluntersuchung (Sonographie)
  • Computergesteuerte Gesichtsfeldprüfung
  • Computergesteuerte Hornhautoberflächenuntersuchung (Topographie)
  • Hornhaut-Scheimpflugvermessung 3D Scan (Pentacam)
  • Berührungsfreie Messung der Augenlänge (Optische Biometrie)
  • OCT (optische Kohärenztomographie)
  • Anpassung von vergrößernden Sehhilfen
  • Diagnostik von Störungen des Farbensehen

  • Glaukomvorsorge
  • Arbeitsmedizin (G37)
  • Bildschirmarbeitsplätze
  • Früherkennung von Sehschwächen im Kindesalter
  • Autofahrer-Check
  • Netzhautvorsorge bei Kurzsichtigkeit

  • Führerscheingutachten für alle Klassen
  • Flugscheine
  • Bootsführerscheine
  • Behördengutachten
  • Blindengutachten
  • Versicherungsgutachten
  • Berufsgenossenschaftliche Untersuchungen

Weitere Untersuchungen, die beispielsweise der Vorsorge dienen, werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht erstattet.

Diese Untersuchungen bieten wir im Rahmen der individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL) an.
Hierunter fallen beispielsweise Untersuchungen zur Früherkennung des Grünen Stars (Augeninnendruckmessung sowie Beurteilung des Sehnervs), oder die Hornhautdickenmessung (Hornhautpachymetrie) zur Relativierung des Augeninnendruckes bei grenzwertigem oder erhöhtem Augeninnendruck, OCT (Schichtaufnahme der Netzhautmitte z.B. bei Makuladegeneration, oder des Sehnervs, um Schäden durch den erhöhten Augeninnendruck frühzeitig festzustellen).

Warum zahlen die gesetzlichen Krankenversicherungen nicht alle Untersuchungen (IGeL)?
Die gesetzlichen Krankenversicherungen halten die konservativen Untersuchungsmethoden für ausreichend. Es existieren jedoch Leitlinien (z.B. des Berufsverbandes für Augenärzte e. V.), welche bestimmte Augenuntersuchungen als wichtig einstufen. Beispielsweise kann ein Glaukom (Grüner Star) ohne gezielte Diagnostik (Augeninnendruckmessung und Sehnervenbeurteilung) lange Zeit unbemerkt bleiben und zu schwerwiegenden Sehnervenschäden führen. Der Glaukom-IGeL wird daher ab dem 40. Lebensjahr empfohlen.

Die Praxis

Die Augenarztpraxis im Basteicenter ist mit der modernsten Technik ausgestattet. Unser freundliches und kompetentes Team begrüßt Sie in einem hellen, angenehmen Ambiente. Hier werden Sie sich sofort wohl fühlen.

+
+
+
+
+
+
+
+
+

Unser Team im Basteicenter

Wir sind Spezialisten auf unserem Gebiet, ohne dabei Sie als Mensch aus den Augen zu verlieren. So wissen Sie sich immer in den besten Händen. Wir freuen uns schon darauf, Sie kennen zu lernen.

Prof. Dr. Christoph W. Spraul, MBA, FEBO

Prof. Dr. Christoph W. Spraul, MBA, FEBO

Jahrgang 1963, absolvierte sein Medizinstudium an der Albert Ludwigs-Universität Freiburg. Approbation und Promotion 1991.

Die Facharztausbildung zum Augenarzt erfolgte von 1991 bis 1995 an der Universitäts-Augenklinik Ulm. Danach war Prof. Spraul im Rahmen eines einjährigen Forschungsstipendiums über die altersbedingte Makuladegeneration an der Emory Universität in Atlanta, USA, tätig.

Die weitere augenchirurgische Ausbildung erfolgte als Oberarzt an der Universitäts-Augenklinik Ulm von 1996 bis 2004. Danach wurde er Leiter der Netzhautabteilung an der Augenklinik Starnberg. 2003 wurde er für seine Forschungsarbeiten über die altersbedingte Makuladegeneration zum Professor ernannt.

Prof. Spraul ist ein national und international bekannter Augenarzt mit zahlreichen Auszeichnungen und Preisen (siehe Preisliste). Er ist mit über 1500 Operationen im Jahr auf die Behandlung des Grauen Stars spezialisiert. Zu seinen weiteren Schwerpunkten zählen Diagnostik und Therapie von Grünem Star und Netzhauterkrankungen sowie die Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration mit der operativen Medikamenteneingabe in den Glaskörper.

Prof. Spraul ist seit 2005 Gesellschafter der Augenärzte im Basteicenter.

Dr. Matthias M.C. Zorn

Dr. Matthias M.C. Zorn

Dr. Matthias M.C. Zorn, Jahrgang 1977, studierte Medizin an der Universität Ulm und den Universitäten University of Pennsylvania in Philadelphia, USA und Tufts University in Boston, USA.

In Boston (USA) war er weiter im Rahmen eines Stipendiums des DAAD und der Landesstiftung Baden-Württemberg während seiner ärztlichen Ausbildung tätig.

Die fachärztliche Weiterbildung zum Augenarzt sowie die augenchirurgische Ausbildung erfolgte an der Universitätsaugenklinik Ulm, Universitäts-Augenklinik München, bei den Augenärzten im Basteicenter (Dr. Haupt und Prof. Dr. Spraul) und im Rahmen mehrerer internationaler Fellowships.

Dr. Zorn ist seit 2010 Gesellschafter der Augenärzte im Basteicenter.

Tätigkeits- und Forschungsschwerpunkte (mehrere tausend Operationen):

  • Operation des grauen Stars (Katarakt)
  • Refraktive Chirurgie inkl. Laserbehandlungen (z.B. LASEK, Femto-LASIK, Smile) und phaken Intraokularlinsen (IPCL)
  • Crosslinking (Hornhautvernetzung/-steifung) bei Keratokonus
  • Zertifizierter Arzt für die Anti-VEGF Therapie („Spritze ins Auge“) bei feuchter Makuladegeneration (AMD), Netzhauterkrankungen wie Diabetes mellitus und Gefäßverschlüssen
  • Lidchirurgie
  • Ciclosporintherapie bei „trockenem Auge“
  • Grüner Star (Glaukom) inkl. minimal invasiver Glaukomchirurgie (MIGS), z.B. I-Stent W
  • Referent und Dozent auf nationalen und internationalen Kongressen
  • Leitung Qualitätsmanagement

Dr. Alexander Keicher

Dr. Alexander Keicher, FEBO

Dr. Alexander Keicher ist seit 2011 bei den Augenärzten im Basteicenter tätig.

Seine augenärztliche Ausbildung erfolgte an der Augenklinik der Universität Mainz unter Prof. Dr. Norbert Pfeiffer. Neben seiner deutschen Facharztprüfung legte er 2009 die Prüfung zum europäischen Facharzt als Fellow of the European Board of Ophthalmologie erfolgreich ab (FEBO). An der Universitätsaugenklinik Mainz leitete er zuletzt als Funktionsoberarzt die Poliklinik und betreute die Glaukom- und Makula-/Netzhautsprechstunde. Dr. Keicher ist Prüfarzt für klinische Studien nach GCP und regelmäßiger Referent auf Kongressen und Seminaren der deutschen Ophthalmochirurgen sowie der Landesapothekerkammer.

Qualifikationen:

  • Vorsorge und Behandlung bei Grünem Star (Glaukom), Grauem Star (Katarakt) sowie trockenem Auge
  • zertifizierter Arzt für die intravitreale Medikamentennapplikation bei feuchter Makuladegeneration (AMD), Netzhauterkrankungen wie Diabetes mellitus, Gefäßverschlüssen und vitreomakulärer Traktion
  • Durchführung aller gängigen Laserchirurgischen Verfahren des vorderen und hinteren Augenabschnittes
  • Botulinumtoxinjektionen bei Blepharospasmus
  • Ultraschalldiagnostik

Dr. Claudia Zorn

Dr. Claudia Zorn, FEBO

Dr. Claudia Zorn ist seit 2011 Teil des Teams. Nach ihrem Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm und der Technischen Universität München verbrachte sie ihr Praktisches Jahr an den Universitäten in Bern (Schweiz) und in Kapstadt (Südafrika). Die fachärztliche Weiterbildung erfolgte an der Technischen Universität München, den Augenärzten im Basteicenter und im Rahmen internationaler Fellowships. Die Prüfung zum europäischen Facharzt als Fellow of the European Board of Ophthalmologie legte sie 2012 erfolgreich ab (FEBO).

Qualifikationen:

  • Zertifizierte Ärztin für Anti- VEGF Therapie ( IVOM = „Spritze ins Auge“) , Diagnostik und Behandlung bei feuchter Makuladegeneration (AMD), Netzhauterkrankungen wie Diabetes mellitus, Gefäßverschlüssen und vitreomakulärer Traktion, pathologische Myopie
  • Durchführung aller gängigen Laserchirurgischen Verfahren des vorderen und hinteren Augenabschnittes
  • Botulinumtoxininjektionen
  • Ultraschalldiagnostik
  • Hygiene beauftragte Ärztin
  • Qualitätsmanagement der Praxis – QMB

Dr. Judith Becker

Dr. Judith Becker

Ihr Studium der Humanmedizin mit erfolgreicher Approbation und Promotion absolvierte sie an der Universität Ulm sowie am Centre hospitalier universitaire d’Angers (Frankreich).

Anschließend begann sie ihre Facharztweiterbildung in Ulm an der Universitäts-Augenklinik.

Seit 2013 ist sie bei den Augenärzten im Basteicenter tätig.

Ihr Aufgabenbereich umfasst alle Gebiete der konservativen Augenheilkunde, insbesondere Laserbehandlungen der vorderen und hinteren Augenabschnitte, Diagnostik und Behandlung des Keratokonus mittels Crosslinking. Zudem ist sie zertifizierte Ärztin für Anti-VEGF-Therapie (Injektionen in den Glaskörperraum bei retinalen Gefäßerkrankungen – Makuladegeneration, diabetischen Netzhauterkrankungen, Gefäßverschlüssen, pathologischer Myopie – sowie vitreomakulärer Traktion).“

Dr. Elisabeth Stegmann

Dr. Elisabeth Stegmann studierte von 2005 – 2012 an der Universität Ulm. In dieser Zeit schloss sie auch Ihre Promotion ab. Ihre Facharztausbildung erfolgte zunächst in der Universitäts-Augenklinik Ulm. Seit 2015 unterstützt sie unser Team und beendet hier ihre Facharztausbildung.

Ihr Aufgabenbereich umfasst alle Gebiete der konservativen Augenheilkunde – insbesondere Laserbehandlungen – sowie die operative Behandlung mittels Injektionen in den Glaskörperraum bei retinalen Gefäßerkrankungen (Makuladegeneration, diabetische Netzhauterkrankungen und Gefäßverschlüsse).

Dr. Jessica Cordes

Dr. Jessica Cordes, FEBO

Dr. Jessica Cordes, FEBO gehört seit 2019 als Fachärztin zu den Augenärzten im Basteicenter.

Nach dem Humanmedizinstudium an der Ruhr-Universität Bochum wechselte sie für ihr Praktisches Jahr an das Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster in Dortmund, wo Sie nach ihrem Augenheilkundetertial auch die ersten zwei Jahre ihrer Facharztweiterbildung absolvierte.

Seit 2016 arbeitete sie zunächst als Weiterbildungsassistentin und dann als Fachärztin unter der Leitung von Prof. G.K. Lang an der Universitätsaugenklinik Ulm, wo sie neben der Arbeit in der Poliklinik auch an Kongressen teilnahm und 2018 ein Fellowship in Liverpool bei Prof. Coupland in der Liverpool Ocular Onconoy Research Group absolvierte.

Behandlungsschwerpunkte:

  • Zertifizierte Ärztin für Anti-VEGF Therapie
  • Laserchirurgie
  • Lidchirurgie
  • Botulinumtoxininjektion (Botox)
  • Quervernetzung der Hornhaut (corneales Crosslinking)
  • Versorgung und Behandlung bei Grünem Star (Glaukom), Grauem Star (Katarakt), trockenes Auge
  • Ultraschalldiagnostik

Dr. Martin Stoll

Dr. Martin Stoll

Martin Stoll studierte Medizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Die Facharztweiterbildung absolvierte er an der Universitäts-Augenklinik Ulm sowie an den Medizinischen Versorgungszentren für Augenheilkunde der Ober-Scharrer-Gruppe an den Standorten Bamberg, Münchberg und Augsburg.

Seit April 2020 ist er Teil des Ärzteteams im Basteicenter.

Sein Tätigkeit umfasst alle Bereiche der konservativen Augenheilkunde, die Durchführung von Laserverfahren an vorderen und hinteren Augenabschnitten sowie die operative Medikamenteneingabe in den Glaskörper (IVOM) bei feuchter Makuladegeneration und Gefäßerkrankungen wie Diabetes mellitus oder Gefäßverschlüssen.

Dr. Kheiri Ben Hafsa

Dr. medic. Kheiri Ben Hafsa

Dr. medic. Ben Hafsa ist Facharzt für Augenheilkunde und seit 2017 bei den Augenärzten im Basteicenter an den Standorten Ulm und Heidenheim tätig.

Seine internationale Ausbildung erfolgte an der Universität Iuliu Hațieganu, Klausenburg, Rumänien, sowie am Augenzentrum Bauer in Bremen.

Dr. Ben Hafsa spricht Deutsch, Arabisch, Französisch, Italienisch, Rumänisch und Englisch. Er bietet das gesamte Spektrum der Augenheilkunde an. Seine Spezialisierungen sind:

  • Anti-VEGF Therapie („Spritze ins Auge“) bei feuchter Makuladegeneration (AMD), Netzhauterkrankungen wie Diabetes mellitus und Gefäßverschlüssen
  • Augenlaser-Behandlungen bei Nachstar und verschiedenen Netzhauterkrankungen
  • Lidchirurgie
  • Behandlungen bei Grünem Star (Glaukom) und Grauem Star (Cataract)

Dr. Jona Schick, FEBO

Jona Schick studierte Medizin in Szeged, Ulm und Köln, wo er sein Medizinstudium abschloss.

Die Facharztweiterbildung absolvierte er an der Universitäts-Augenklinik Ulm sowie bei den Augenärzten im Basteicenter in Ulm.

Neben der deutschen Facharztprüfung absolvierte er die Prüfung zum europäischen Facharzt als Fellow of the European Board of Ophthalmology (FEBO).

Seit Janaur 2021 ist er Teil des Ärzteteams im Basteicenter und Illertissen.

Seine Tätigkeit umfasst alle Bereiche der konservativen Augenheilkunde, die Durchführung von Laserverfahren an vorderen und hinteren Augenabschnitten sowie die operative Medikamenteneingabe in den Glaskörper (IVOM) bei feuchter Makuladegeneration und Gefäßerkrankungen wie Diabetes mellitus oder Gefäßverschlüssen, Lidchirurgie, Botulinumtoxininjektionen (Botox), Filler Behandlung sowie zusätzlich die refraktive Chirurgie.

Herr Tobias Röhling

Herr Tobias Röhling

Herr Tobias Röhling studierte Medizin an der Universität Ulm.
Die Facharztweiterbildung absolviert er an der Universitäts-Augenklinik Ulm sowie bei den Augenärzten im Basteicenter in Ulm.

Seit April 2022 ist er Teil des Ärzteteams im Basteicenter bzw. in Heidenheim.

Seine Tätigkeit umfasst alle Bereiche der konservativen Augenheilkunde, die Durchführung von Laserverfahren an vorderen und hinteren Augenabschnitten sowie die operative Medikamenteneingabe in den Glaskörper (IVOM) bei feuchter Makuladegeneration und Gefäßerkrankungen wie Diabetes mellitus oder Gefäßverschlüssen sowie zusätzlich die refraktive Chirurgie.

Augenärzte im Basteicenter Team

Unsere freundlichen und kompetenten Arzthelferinnen sind Ihre Begleiter durch die Praxis. Von der Terminvergabe bis zu Ihrer Verabschiedung sorgen sie für einen reibungslosen Untersuchungs- und Behandlungsablauf.

Nach der Aufnahme Ihrer persönlichen Daten messen die Helferinnen Ihre Brille und die Brechkraft Ihrer Augen mit modernen computergesteuerten Geräten aus und gegebenenfalls den Augendruck mit dem neuesten berührungsfreien Tonometer. Sie informieren Sie über sinnvolle individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL) und beantworten gerne alle Fragen im Vorfeld der augenärztlichen Untersuchung.

Durch ständige Weiterbildung sind unsere Helferinnen qualifiziert, selbständig viele weiterführende Untersuchungen durchzuführen wie z.B. die computergesteuerte Perimetrie (Gesichtsfelduntersuchung) sowie die Augenlängenmessung und Kunstlinsenberechnung mit dem IOL-Master 500.

Mit viel Geschick helfen Sie Ihnen bei der Kontaktlinsenanpassung. Im OP sind sie gewissenhafte Mitarbeiterinnen bei der Instrumentenaufbereitung und sorgfältige Assistenz beim Operieren. Und nach der Operation erklären sie eingehend den weiteren Therapieablauf. Selbstverständlich arbeiten alle Helferinnen aktiv im Qualitätsmanagement der Praxis mit, die seit 2001 nach ISO 9001 durch EQ ZERT zertifiziert ist.

Augenärzte Heidenheim Anästhesisten

Unsere Anästhesisten haben in unserer Praxis ihre Betäubungsverfahren standardisiert und arbeiten mit denselben Gerätschaften. Ihr Standardverfahren ist eine modifizierte Form der Spontanatmungs-Maskennarkose in Verbindung mit der Tropfanästhesie.

Zur Anwendung kommt üblicherweise eine intravenöse Sedierung in patientenadaptierter Dosierung in Verbindung mit Tropfanästhesie. Hierbei bleibt die Spontanatmung meist erhalten. Im Bedarfsfall kann dieses Verfahren bis zur Allgemeinanästhesie ausgeweitet werden, wobei dann die Atmung spontan oder kontrolliert über Maske, Larynxmaske oder Endotrachealtubus erfolgt. In diesen Fällen können auch moderne gasförmige Anästhetika Verwendung finden.

Alle heute angewandten Narkosemedikamente sind schonend und meist sehr gut verträglich, so dass Patienten die Praxis meist 1-2 Stunden nach OP-Ende verlassen können.

Dr. Hans Arnd Medert

Dr. Hans Arnd Medert

Dr. med. Dr. (I) Hans Arnd Medert, seit 1993 Chefarzt der Anästhesie am Krankenhaus Langenau. Er betreut unsere Patientinnen und Patienten donnerstags und freitags (als Facharzt des Medizinischen Versorgungszentrums Langenau).

Dr. Gerhard Rieger

Dr. Gerhard Rieger

Dr. Gerhard Rieger, ist seit 1997 Facharzt für Anästhesie, in Neu-Ulm niedergelassen und seit 2009 in die anästhesiologische Versorgung unserer Patienten eingebunden. Er ist montags und dienstags in unserer Praxis tätig.

Prof. Dr. Uwe Senftleben

Prof. Dr. Uwe Senftleben

Prof. Dr. med. Uwe Senftleben, seit 2009 Chefarzt der Fachabteilung Anästhesie am Krankenhaus Langenau und seit 2011 niedergelassener Vertragsarzt in Ulm, ist seit 2020 mittwochs für die anästhesiologische Versorgung unserer Patienten zuständig.

Ihr Weg zu uns

Augenärzte im Basteicenter
Basteistraße 37
89073 Ulm
0731 – 22252

 

Das Basteicenter liegt gegenüber dem Congress Centrum Ulm / Maritim Hotel. Die Praxis ist im 4. OG; der Eingang ist bei Donau3FM. Am Haus sind genügend öffentliche Parkplätze vorhanden (Parkhaus CCN). In dieser Tiefgarage befinden sich auch 16 öffentliche Ladesäulen für Ihr Elektroauto.

Nahverkehr: Haltestelle Congress Centrum (direkt vor dem Eingang): Linie 6 und 7
Haltestelle Willy-Brandt-Platz: Linien 1, 4, 7, 15, 46, 59, und E

 

Unsere Sprechzeiten

Mo – Fr    08:00 bis 12:00 Uhr
Mo – Do   14:00 bis 18:00 Uhr
Fr                14:00 bis 17:00 Uhr

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden